IT Service Management nach ITIL®

Prozesse nach Best Practices oder nach Ihren individuellen Vorgaben – Cherwell Service Management® unterstützt beides

Cherwell Service Management® unterstützt „out-of-the-box“ die ITIL® Industriestandards (IT Infrastructure Library®) und ist von Pink Elephant  und Serview zertifiziert.

Pink Elephant
Serview CertifiedTool

Kein Service ist wie der andere. Daher sind Service Management Prozesse in ihrer Ausprägung kundenspezifisch sehr unterschiedlich. Ob Sie nach ITIL®-Standards oder Ihren eigenen Vorgaben arbeiten, lassen wir Ihnen offen.

Die Prozesse können einfach an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden. Einfache und schnelle Bedienung, Übersichtlichkeit und maximale Individualisierung stehen dabei im Vordergrund und dies mit garantierter Upgrade-Sicherheit.

Selbstverständlich erlaubt Ihnen Cherwell Service Management® nur einen Teil der ausgelieferten Prozesse und Funktionen zu nutzen. Bei Bedarf können Sie diese mit weiteren Prozessen und Funktionen jederzeit ausbauen.

Key Aussagen

  • Sofort „out-of-the-Box“ einsetzbar
  • Schnelle Implementierung möglich
  • Individuell und flexibel anpassbar
  • Kein Programmieren notwendig
  • Workflow und One-Step-Unterstützung
  • Innovative Technologie
  • Mandantenfähigkeit
  • Standardisierte Datenschnittstellen
  • Real-Time-Anbindung von externen Datenbanken
  • Mehrsprachigkeit
  • Upgrade-fähig
  • „On Premise“ – Kauf der Lizenzen möglich
  • „On Demand“ – SaaS-Modell (Miete) möglich

Ihr Nutzen

  • Steigerung der Servicequalität
  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit
  • Reduzierung der Durchlaufzeiten
  • Beseitigung von Doppelspurigkeiten
  • Nahtlos integriertes „Self-Service-Portal“ (7×24 h Support)
  • Reagieren statt agieren
  • Hohe Leistungs- und Kostentransparenz
  • Nutzen modernester Technologie
  • Umsetzung von Industrie- oder eigenen Standards
  • Umsetzung einer Service-orientierten Architektur
  • Umfassende Reporting- Funktionalitäten
  • Automatisierung von wiederkehrenden Aufgaben
  • Maximale Anpassungsfähigkeit bei Upgrade-Sicherheit