Digitalisierung der Marketing Services und wie Sie die Mit­­arbeiterzufrieden­heit steigern können…

Kurz und kompakt – Marketing Service Management

Warum sollen Marketing Services digitalisiert werden? Die wichtigsten Faktoren sind. Effizienz, keine Medienbrüche, Qualität und Nachvollziehbarkeit. Die Fachabteilung Marketing und somit das Marketing Service Management ist normalerweise in verschiedene Service-Center aufgeteilt, welche für die Serviceerbringung verantwortlich sind. Mit dem Standardprodukt SERVALX haben Sie die Möglichkeit jede beliebige Service Center Struktur abzubilden.

Stellen Sie sich vor, ein Flyer, ein Fotoshooting, ein Videojournalist oder eine ganze Kampagne können auf Knopfdruck geordert sowie jeweils der komplette Prozess digital als Service abgewickelt werden! Sowohl der Serviceerbringer als auch der -bezüger haben jederzeit die Kontrolle über den Status und am Ende kann die Verrechnung verbrauchsgerecht abgewickelt werden und die Mengengerüste sind bekannt. So in etwa könnte modernes Marketing Service Management aussehen.

Digitalisieren, standardisieren und automatisieren? Nebenbei die administrativen Aufwände reduzieren und die Mitarbeiterzufriedenheit steigern?

Dann ist die (Enterprise) Marketing Service Management-Lösung SERVALX genau das richtige für Sie!

Mit SERVALX haben Sie jederzeit den Überblick über alle offenen Anfragen und über die damit verbundenen Arbeitsschritte. Dies führt zu erhöhter Planbarkeit, Ressourceneinsparungen und zufriedenen Mitarbeitern!

Folgendes ist im SERVALX-Enterprise Service Management System sichergestellt:

  • benötigte Informationen sind strukturiert und jederzeit abrufbar
  • Unterbrechungen werden deutlich reduziert
  • Medienbrüche werden eliminiert
  • Effizienz und die Qualität der Services nimmt zu

Mehr mit weniger! So können die Effekte zusammengefasst werden.

Zudem bietet Ihnen SERVALX mehr als 100 BPMN-Standardvorlagen out-of-the-box zur direkten Verwendung mit Cloud native Ansatz. Starten Sie mit der Digitalisierung Ihrer Marketing Services noch heute! Wir unterstützen Sie gerne dabei!

Hauptaspekte

Hauptaspekte der erfolgreichen Digitalisierung der Marketing Services sind Effizienz, keine Medienbrüche, Qualität und Nachvollziehbarkeit. Das Marketing teilt sich klassischerweise in verschiedene Service Center, welche für die Serviceerbringung zuständig sind. Der Ansatz eines zentralen Service Centers Marketing wird sich eventuell erst mit den Jahren etablieren oder je nach Grösse der Unternehmung gar nicht anbieten. So kann in dezentralen Strukturen wie beispielsweise dem Print Center, der Kreation, dem Kampagnen Center mit fachlich orientierten Serviceorganisationen näher am internen Kunden agiert werden. So bearbeitet direkt ein Fachmitarbeiter aus dem Print Bereich die entsprechende Anfrage und kann gleich die Qualität des Inputs beurteilen oder die Planung vornehmen. In SERVALX besteht die Möglichkeit eine beliebige Service Center Struktur abzubilden. Einige Beispiele von Marketing Services, welche beim Marketing bestellt werden können:

  • Flyer
  • Poster
  • Werbematerial
  • Neue Webinhalte
  • Überarbeitung der Website
  • Inhaltskontrolle
  • Erstellung von E-Mail-Listen
  • Kundenbegrüssungs-Kit
  • Social Media Unterstützung
  • Präsentationsdesign

Oft sind die Marketing Services nicht oder nur vereinzelt automatisiert, geschweige denn digitalisiert. Natürlich beginnt auch im Marketing die Geschichte mit der Definition des Angebotes. Im Service Management Slang sprechen wir vom Aufbau eines zentralen Service Katalogs. Dieser Schritt zwingt zu einer strikten Standardisierung der Services sowie einem klaren Bekenntnis zu den akzeptierten Ausnahmen. Genau dieser Schritt ermöglicht die hohe Automatisierung und Qualitätssteigerung und somit die drastische Reduktion der administrativen Aufwände. Der Service Katalog bildet auch die Basis, um in einem weiteren Schritt Kostenwahrheit anzustreben und damit die Voraussetzungen für eine interne 1:1 Verrechnung zu schaffen. Auch wird so die Möglichkeit geschaffen, dem internen Kunden künftige klare Serviceversprechen abzugeben. In SERVALX werden diese als Service Level angelegt. Ziel ist es, die administrativen Aufwände stark einzudämmen, die Servicequalität zu erhöhen und die Mitarbeiterzufriedenheit auf beiden Seiten, beim Servicebezüger und beim -Serviceerbringer zu steigern. Damit leistet ein gutes Marketing Service Management System wie SERVALX einen wesentlichen Beitrag zum Fachkräftemangel!

Was ohne digitalisierte und standardisierte Prozesse geschieht?

Als grafischer Mitarbeiter des Marketingteams erhalten Sie den Auftrag einen Flyer zu gestalten. Die Firmenvorgaben im Bereich CI und CD oder in der integrierten Kommunikation sowie der Designelemente sind dabei bekannt und stellen keine wesentlichen Hürden dar. Vielmehr zählt die Erstellung des Flyerdesigns zu den Kernkompetenzen. Auf diese sollte nahezu der gesamte Arbeitsaufwand fokussiert werden können. Aber genau hier beginnt oft die Odysee. Unstrukturierte oder fehlende Informationen, falsche Eingaben oder fehlende Kontaktdaten sind nur ein paar wenige der auftretenden Hürden. Diese sorgen aber dafür, dass ein wesentlicher Teil der Zeit für die administrative Bearbeitung des Auftrages aufgewendet werden muss.

Ein ungenügend geführter Prozess respektive Service führt auch dazu, dass die Anzahl der Unterbrüche und Störungen wesentlich höher als nötig ist und für weiteren Verschleiss wertvoller Arbeitszeit führt. Die zusätzlich negativen Auswirkungen auf die Arbeitsqualität kommen dazu.

Auch die Ausführung des Auftrages birgt weitere Hürden. Die Zusendung des Entwurfs und die Beurteilung respektive Freigabe erfolgen via Mail und Telefon. Nicht nur die Nachvollziehbarkeit der einzelnen Schritte auch die Übersicht der offenen Serviceanfragen ist nur mit zusätzlichem Aufwand und Werkzeugen wie Listen möglich. Die Planung der Arbeiten wird damit schwierig.

unzufriedener Mitarbeiter

Was Serviceorientierung oder ein professionelles
Service Management möglich macht

Definierte, standardisierte und automatisierte Prozesse oder eben Services ermöglichen jederzeit einen klaren Überblick über die offenen Anfragen und damit über die zu erledigenden Arbeitsschritte auf Seiten der Kreation und erhöht die Planbarkeit. Weiter ist sichergestellt, dass:

zufriedener-Mitarbeiter
  • die benötigten Informationen strukturiert vorhanden sind
  • die Unterbrechungen deutlich reduziert werden
  • Medienbrüche eliminiert werden
  • die Effizienz und die Qualität der Services zunimmt

Mehr mit weniger! So können die Effekte zusammengefasst werden

Vom Auftrag bis zum Abschluss des Kreationsprozesses gibt eine Anfrage stets Auskunft über den aktuellen Status und darüber was der Besteller erwarten darf. Zusätzliche Informationen oder Rückfragen sind sauber zugeordnet und können jederzeit nachvollzogen werden. Die Freigabe eines Entwurfs oder des entsprechenden Feedbacks kann im besten Fall mit einem Klick erfolgen. Fehler infolge der sonst üblichen Medienbrüche gehören der Vergangenheit an. Einfach mit wenigen Klicks. So kann sich jeder Mitarbeiter auf der Seite des Bestellers genauso wie im Service Center auf die eigentliche Aufgabe fokussieren!

SERVALX – Bringen Sie Ihr Marketing Service Management auf Enterprise Level und machen Sie Ihre Mitarbeiter glücklich!

Unser Standardprodukt SERVALX basiert auf der No-Code/Low-Code Entwicklungsplattform Mendix. Mit SERVALX haben Sie die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit Ihre Services zu standardisieren und digitalisieren.

Die konsequente Ausrichtung von SERVALX auf die User Experience und die Integration von Congitive Services macht Ihre Mitarbeiter glücklich. Die über 100 gebrauchsfertigen Standardservices aus sieben Supportbereichen runden das Angebot ab und Sie können sehr schnell und ohne grossen Aufwand mit der Digitalisierung Ihrer Marketing Services starten.

SERVALX zeichnet sich auch darüber aus, dass sowohl die Prozesse inklusive der Aufgaben und Genehmigungen als auch die Formulare im Betrieb ohne Betriebsunterbruch angepasst werden können. Und das mittels visueller Modellierung. Die Basisfunktionen der Low-Code Plattform wurden entsprechend erweitert. Auf diese Weise kann schnell mit dem Standard wie eine Hypothese in Lean Start-up begonnen werden und notwendige Anpassungen werden schnell und ohne Miteinbezug der IT angepasst. Nur so kann agiles Arbeiten in die Tat umgesetzt werden!

Möchten Sie mehr über die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten von SERVALX erfahren? Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen jederzeit zur Verfügung!

Besuchen Sie unsere SERVALX Webinare!