Massgeschneidert und doch bezahlbar für KMU’s

Die in Oberglatt beheimatete Thermogreen AG bringt, wie sie selbst schreiben, seit 30 Jahren Freiraum nach drinnen und Wohnraum nach draussen. Das Familienunternehmen ist entsprechend auf Wintergärten (be- oder unbeheizt) sowie Glas- und Lamellendächer spezialisiert. Vor gut 4 Jahren stand die Firma vor der Herausforderung sich ein neues und den gewachsenen Anforderungen gerecht werdendes ERP System anzuschaffen. Letztlich fiel der Entscheid zu Gunsten einer Individuallösung auf Basis der Low-Code Entwicklungsplattform Mendix. Die verschiedenen Geschäftsbereiche haben teils diametral unterschiedliche Anforderungen. Von Produktion über Planung und Installation bis Handel ist trotz der überschaubaren Grösse von knapp 30 Mitarbeitern alles dabei. Der COO Ron Tiso spricht davon, dass die Anforderungen mit dem Spektrum einer grossen Firma zu vergleichen sind, die Umsetzung aber doch mit den Ressourcen einer kleinen Firma erfolgen muss. Mit KMU Standardlösungen wäre Thermogreen nicht glücklich geworden genauso wie eine investitionsintensive Individualsoftware den Ressourcenrahmen klar gesprengt hätte. Die Lösung wurde in der No- und Low-Code Entwicklungsplattform Mendix gefunden. In den vergangenen Jahren wurde so die ERP Lösung entwickelt und rasch auch mit ersten Modulen produktiv genutzt.

Der CEO Daniel Tiso resumiert, dass die ersten Erfahrungen so positiv waren, dass das ERP System laufend weiter ausgebaut wird.

Im Verlaufe des Jahres 2020 suchte Thermogreen einen Partner zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Systems und wurde mit PLAIN IT fündig. PLAIN IT – als offizieller Mendixpartner – betreut Thermogreen in allen Produktbelangen aber auch in der Weiterentwicklung und dem Support des ERP Systems.

Bereits in der Übernahme der Arbeiten durch PLAIN IT hat sich der Low-Code Ansatz äusserst bezahlt gemacht. Die bei klassischen Softwareentwicklungen gewohnt hohen Einarbeitungsaufwände sind in diesem Fall dank Mendix gering ausgefallen. So konnte die Zusammenarbeit direkt mit der Umsetzung der Anforderungen der Thermogreen gestartet werden. Nebst vielen kleinen Anpassungen, Erweiterungen, Korrekturen und Optimierungen konnten bereits grössere Erweiterungen des Systems, wie die umfassende Integration in Microsoft 365 mittels Microsoft Graph, erfolgreich umgesetzt werden.

Mit dem eigenen ERP gelang es Thermogreen ein System über alle Geschäftsbereiche zu etablieren, welches den Anforderungen aller Nutzer gerecht wird und trotzdem in den Budgetrahmen einer Kleinunternehmung passt. Der Massanzug für jedermann also!

Wir freuen uns auf viele weitere tolle Entwicklungsschritte und die weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit.